Systemdesigns

Bezeichnung der Ziele

Die Firmenziele werden nach den Kundenbedürfnissen und den zukünftigen Bedürfnissen Parallel zu dem erzielten Wachstum und der Entwicklung festgelegt und mit innovativen Logistiklösungen unterstützt. Im Rahmen dieser Ziele werden die nachstehenden Punkte mit unseren Kunden gemeinsam bezeichnet:

  • Grundsätzliche Umstände
  • Die Zyklusfristen der erzielten Lösungen bezüglich der Effizienz und der Produktivität 
  • Die Nachhaltigkeit des Wachstums neben dem langfristigen Wachstum

Analyse des vorhandenen Zustands

Die Produkte, Bestellungen und Kosten werden als statistische und dynamische Daten analysiert. Somit wird der vorhandene Zustand entsprechend der Analyse für das Potenzial der Firmenoptimierung genutzt. Nach dieser Analyse werden die nachstehenden Daten erhalten:

  • Produktbewegungen und Verteilung der Produkte im Lager
  • Bestellungsstrukturen
  • Durchschnittliche und maximale Leistung
  • Logistikkosten 
  • Kapazität

Vorgestaltung

Unter Vorbehalt der Bezeichnung der Ziele und der Analyse des vorhandenen Zustandes, werden von uns Lösungen für Ihre Logistik in der Zukunft ermittelt. Dementsprechend erhalten die nachstehenden Aspekte umgesetzt:

  • Diverse Konzeptgestaltungen
  • Grobe Zeichnung und Gestaltung der Lagerung und des Materialdurchflusses
  • Empfehlungen für Daten und den Materialdurchfluss
  • Angebote und Empfehlungen für das aufzubauende Softwaresystem 
  • Umfangreiche Berechnung der Rentabilität

Detaillierte Planung

Die Festgestellten Lösungen werden detailliert vorgenommen und diese beinhalten die nachstehenden Aspekte:

  • Die nötigen detaillierten Zeichnungen und Designs für die Anwendung
  • Bearbeitung der gesamten Dimensionen mit den angegebenen Daten und Ermittlung der nötigen Dimensionsumstände
  • Die Erstellung des Budgetpreises für die schlüsselfertigen Ausstattungen
  • Die gesamte Bezeichnung des Materialflusses und der Prozesse
  • Die Bezeichnung des IT Teams und dessen Eigenschaften
  • Die Bezeichnung der Spezifikationen  für die Integration zwischen den Systemen 

Simulation

Die Effizienz einer Logistiklösung steht mit der Struktur der Produkte und der Bestellung in Verbindung. Daher müssen bei zu bildenden, großen Logistiksystemen die Effizienz und die Leistung mit einer Simulation vorher getestet werden. Somit können zukünftige,  strukturelle Änderungen von Problemen vorzeitig festgelegt und beim Aufbau des Systems beachtet werden, um diesen Problemen vorzeitig vorbeugen zu können.

Angebot

Die vorstehend angegebenen 5 Schritte bilden die 5 Hauptpunkte des Angebotes. Demnach beinhaltet das Angebot die nachstehenden Aspekte:

  • Bezeichnung des ersten Zustandes
  • Darstellung der festgelegten, neuen Logistiklösungen
  • Eigenschaften der Prozesse und Funktionen
  • Umfang der Lieferung, Preise und Zeiteinstellung
  • Servicepaket
  • Bezeichnung der Software und des Kontrollsystems 
  • Bezeichnung der verwendeten, mechanischen Geräte